Unsere hygienischen Ziele sind:

  • Prävention - Vorbeugen, Verhütung, Erkennung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten
  • Die Gesundheit zu erhalten (körperlich, seelisch, geistig und sozial).
  • Krankheiten vorzubeugen sowie deren Entstehung und Ausbreitung zu verhindern.

  • Einflüsse der Umwelt auf die Gesundheit des Menschen zu prüfen und Maßnahmen zu ergreifen, die ihr Wohlergehen fördern.
  • Fachwissen zielgerecht einzusetzen und anwenden.

 

Die Kunst zu heilen kann viele Leiden lindern, doch schöner ist die Kunst, die es versteht, eine Krankheit am Entstehen schon zu hindern.“

 

 Quelle: Max von Pettenkofer (1818-1901)